Bellissima! Grosses Spektakel bei Serie A, A2, B in Desio (Italien)

Text: Oliver Dütschler, 12.10.2020

Fotos: Nicole Guerreiro

DESIO (Italien) – Ganz bitter für die zahlreichen Fans der italienischen Rhythmischen Gymnastik: Aufgrund der steigenden Corona-Zahlen fand die Serie A, A2 und Serie B Veranstaltung  in Desio (Lombardei) hinter geschlossenen Türen ohne Zuschauer statt. Maximal 200 Personen durften in die Arena hinein, Gymnastinnen, Offizielle und Medien. In der Halle herrschte eine strikte Maskenpflicht und Einhaltung der Abstandsregel. SwissRG war live dabei! 

 

Die Topstars aus dem Ausland waren demzufolge diesmal nicht dabei. Auch Superstar Neviana Vladinova, die dieses Jahr die Serie A2 Mannschaft von Polimnia Ritmica Romana verstärkt hat, konnte so nicht über den Teppich schweben. Die Trainerin Liliana Iacomini meinte: „Im Teambus durften aufgrund des Corona-Gesetz nur sechs Personen mitfahren – so musste eine siebte Person im Zug hinterher reisen…“

 

 

Brillante Leistungen gab es von den Aushängeschildern Milena Baldassari (24.650 Punkte) und Alexandra Agiurgiuculese (24.050 Punkte) zu sehen. Auch Sofia Raffaeli, Talisa Toretti, Tara Dragas und Eva Swahili Gherardi zeigten Übungen auf absolutem Toplevel.

Alexandras Mutter, Cristina, meinte zu SwissRG: „Es war keine perfekte Übung. Alexandra war zuletzt 15 Tage zu Hause. In der ersten Woche lag sie mit Fieber flach und musste in der zweiten Woche Antibiotika nehmen. Demzufolge hat sie noch Trainingsrückstand. Doch bei der EM in Kiev wird sie topfit sein.“

Den Tagessieg in der Serie A holte sich erwartungsgemäss Faber Fabriano vor Udinese und Armonia d’Abruzzo. In der Serie A2 machte Olimpia Senago vor Auxilium Genova und Falciai Arezzo das Rennen. Am 24. Oktober treffen sich die besten Teams zum grossen Showdown, dem abschliessenden FINAL SIX Turnier im Palasport Gianni Asti in Turin, bei dem der Gewinner der A1 und A2 gekürt wird.

Topauftritt der italienischen Schmetterlinge

Die italienische Gruppe („Le farfalle azzure“) präsentierten ihre neue spektakuläre Übung, die sie (hoffentlich) im nächsten Jahr an den olympischen Spielen in Tokio vortragen werden. Ein Megaspektakel, bei dem selbst die TV-Kameras abgeschaltet bleiben mussten – eine Traumübung mit enorm vielen Höchstschwierigkeiten. Alles für Olympia-Gold! Die nationale technische Direktorin und Toptrainerin Emanuela Maccarani ist ehrgeizig und will mit ihren Mädels den ganz grossen Wurf landen und sich sowie der gesamten italienischen RG ein Denkmal schaffen.

Tolle Leistungen auch in der Serie B

 

Am Sonntag kämpften die Serie B Topteams um den Aufstieg in die Serie A2. Die drei Aufstiegstickets gingen an Polisportiva Varese, Club Giardino und Fortebraccio. Hervorzuheben war der Auftritt von Toptalent Sofia Maffeis, WM-Teilnehmerin 2019 in Baku, die gleich einmal über 20.000 und einmal sogar über 22.000 Punkte erreichte.

 

Brisant: In den Reihen von Evoluzione Danza stand mit Zhenina Stefanova Trashlieva, die einst bei der EM 2012 in Nischni Nowgorod (Russland) mit der bulgarischen Juniorinnen-Gruppe den guten 6. Platz belegte. „Die Rhythmische Gymnastik ist meine Leidenschaft, ich kann nicht leben ohne sie, trainiere täglich zwar nur noch 4-5 Stunden. Ich möchte trotz meinen 23 Jahren noch ein paar Jahre RG machen - es ist ein unbeschreibliches Gefühl auf dem Teppich zu stehen, “ sagte die sympathische Bulgarin. Und der Publikumsliebling Chiara Ferri (17.000 Instagram-Followers) von Ritmica Nervianese meinte: „ Die RG fasziniert durch ihre Eleganz, ihre Kraft und Emotionen. Ich erhalte täglich ungefähr 30 Nachrichten aus der RG Community…“

Ein grosses Dankeschön und Kompliment geht an den Veranstalter San Giorgio 79 mit Präsident Oreste De Faveri sowie den rund 30 ehrenamtlichen Helfer(innen), die mehrere Tage Arbeit in diesen hervorragenden Event gesteckt haben. "Die Rhythmische Gymnastik hat in Desio eine lange Tradition. Wir sind stolz auf unser Team und haben ungefähr 300 Mädchen bei uns im Verein", sagte eine der "guten Seelen" Silvia Rabasio.

https://www.antidoping.ch/de
Nevi7.jpg
Aktuelle News